Kooperationen

 

 

 

Die Sandbachschule bildet mit den KiTas Einstein, Elmwichtel, Abenteuerland und Weltentdecker das Netzwerk Cremlingen.

Bereits seit 2003 arbeitet die Sandbachschule eng mit den KiTas zusammen, zunächst informell, später in verschiedenen Projekten (Brückenjahr, Vertikale Vernetzung, KiTa und Grundschule unter einem Dach, Konsultationsverbündete). In dieser Zeit haben wir viele gemeinsame Fortbildungen besucht, regelmäßige Arbeitstreffen initiiert und Verbindlichkeiten geschaffen.

Unser gemeinsames Bildungsverständnis bildet die Grundvoraussetzung für unsere Zusammenarbeit.

Wir wollen sanfte Übergänge für Kinder schaffen , unsere bestehenden Kontakte ausbauen, miteinander und voneinander lernen auf gleicher Augenhöhe und mit gegenseitigem Respekt.

In der Praxis erleben die Kinder im letzten KiTa-Jahr dies durch den monatlichen gemeinsamen Sportunterricht mit den Ersties, durch Besuche der Zweities als Lesepaten in den KiTas, gemeinsame Projekttage im Wald und am Sandbach sowie ab dem Schuljahr 2018/2019 durch kooperative Vormittage in der Lernwerkstatt der Sandbachschule. Ein Sportfest bildet den Abschluss unseres Koop-Jahres.

Darüber hinaus arbeiten die KiTas im letzten Kindergartenjahr eng abgestimmt  mit der Schule in der vorschulischen Sprach- und mathematischen Bildung. Auch im naturwissenschaftlichen Bereich wird aufeinander aufbauend z.B. der Schwerpunkt „Wasser“ er- und bearbeitet, z.B. in den KiTa-eigenen Lernwerkstätten.

Die Entwicklung jedes Kindes wird fortlaufend von 0 bis 10 Jahren, also von der Krippe über die Kindergartenjahre bis zum Ende der Grundschulzeit, in seinem „Das-kann-ich-schon“-Ordner dokumentiert. Zum Übergang in die Schule gestalten die Erzieherinnen und Lehrerinnen für das Kind ein Übergabegespräch, in dem jedes Kind als kostbarer „Schatz“ von den Erzieherinnen aus der KiTa entlassen und an die Schule übergeben wird. Hierzu sind auch die Eltern eingeladen.

Wasserverband Weddel-Lehre

Seit 2014 bietet der Wasserverband Wedde-Lehrel unter Leitung von Frau Walz Projekttage für Grundschulen an. Unsere Schule ist seitdem in jedem Jahr mit ihren 3. Klassen dabei. Zeitgleich wird im Sachunterricht das Thema „Wasser“ behandelt. Der Ausflug zum Wasserverband nach Cremlingen rundet das Thema optimal ab. Dazu gehören eine Besichtigung der Werkstätten, des Lagers und eine Demonstration eines Spülwagens, der Besuch der örtlichen Kläranlage sowie ein Film über die Harzwasserwerke und die Herkunft unseres Trinkwassers. Als außerschulischer Lernort ist der Wasser-Projekttag beim WWL in Cremlingen zu einem festen Bestandteil des Sachunterrichts geworden.

error: Content is protected !!