Ganztag

Unsere AGs werden zu jedem Halbjahr neu gewählt. Im ersten Halbjahr findet die AG-Vorstellung während der Schulzeit statt, im zweiten Halbjahr am Nachmittag. Dort sind auch die Eltern herzlich willkommen. Die AG-Leiter stellen ihre AGs vor, es kann dann Verschiedenes ausprobiert oder nachgefragt werden.
Wir bieten ein vielfältiges Angebot an – Sportliches, Kreatives und Themenorientiertes. Mit dabei ist immer wieder auch unser Schulhund Olsen in der Hunde-AG. Auch die Schwimm-AG ist schon lange Zeit ein fester Bestandteil. Dort fällt eine Teilnahmegebühr an. Einige andere AG-Angebote erheben eine kleine Materialpauschale.
Kinder der Eingangsstufe dürfen eine AG pro Woche wählen, die Dritt- und Viertklässler zwei. Wir versuchen, den Erstwunsch Ihres Kindes zu berücksichtigen, aus organisatorischen Gründen ist es jedoch nicht immer gewährleistet, dass dieser erfüllt wird.
Jedes Kind hat die Möglichkeit, in eine AG hineinzuschnuppern. Dies geht jedoch nur nach vorheriger Absprache.

In der Zeit von 14:30 bis 15:30 Uhr nimmt Ihr Kind, so wie Sie es gewählt haben, entweder an seiner Flurgruppe oder an einer gewählten AG teil.
Die Flurgruppe Ihres Kindes setzt sich aus den Kindern seiner Klasse und den Kindern der Nebenklasse zusammen.
Sie beginnt immer in einem festen Raum, in dem eine Pädagogische Mitarbeiterin die Kinder empfängt, schaut, ob alle da sind und mit ihnen bespricht, was gewünscht/geplant ist. Die Zeit in der Flurgruppe kann Ihr Kind in der Regel individuell als Ruhe-, Spiel- oder Bewegungszeit nutzen. Es kann außerdem verschiedene Angebote wahrnehmen.
In Ausnahmefällen, z.B. wenn die Kinderzahl sehr klein ist, kann es vorkommen, dass Flurgruppen zusammengelegt werden.

Der Kindertreff unter der Leitung von Susanne Rudolph ist ein erweitertes kostenpflichtiges Betreuungsangebot der Gemeinde. Er findet Montag–Donnerstag in der Zeit von 15.30–16.30 Uhr und freitags von 14.30–16.30 Uhr statt. Die Kinder können in dieser Zeit variabel abgeholt werden oder nach Hause gehen.

Hier können Sie sich den Vertrag ansehen: 2018-19 Essen-Betreuungsvertrag 2.Hj

Treffpunkt ist um 15.30 Uhr im Klassenraum der E3. Ähnlich, wie in der Flurgruppe, kann Ihr Kind die Zeit individuell als Ruhe-, Spiel- und Bewegungszeit nutzen oder verschiedene Angebote wahrnehmen.
An den Zeugnistagen werden die Kinder des Kindertreffs auch nach Schulschluss um 11.05 Uhr bei Bedarf bis 16.30 Uhr betreut. Dazu folgen gesonderte Abfragen.
Nimmt Ihr Kind am Kindertreff teil, erhalten Sie außerdem automatisch die Anmeldung für das Angebot der Ferienbetreuung.
Frau Rudolph arbeitet als Erzieherin und ist Ansprechpartnerin für all Ihre Fragen zum Kindertreff und zur Ferienbetreuung.

error: Content is protected !!